alle bahnh├Âfe und haltepunkte der deutschen bahn

nebst ihrer sich f├╝r laien in einigen f├Ąllen durchaus nicht unmittelbar erschlie├čenden bahnsteignummerierung

Hinweise

Diese Seite ist automatisch generiert aus Daten, die die DB freundlicherweise zur Verf├╝gung stellt. Sie stellt einen Soll-Zustand aus dem Jahre unseres Herrn 2020 dar, keinen aktuellen Ist-Zustand. Naja, Bahnsteige laufen nicht so schnell weg. Trotzdem: Um Vorsicht wird gebeten und Gew├Ąhr nicht ├╝bernommen.

Zu jedem Bahnhof findet sich der Name (wie er auf den Schildern stehen sollte), so vorhanden eine Addresse und klein gedruckt verschiedene nur f├╝r Nerds interessante Kenndaten. ├ťber den Link "db-infoscreen" findet eins aktuelle Ank├╝nfte und Abfahrten, unter "bahnhof.de" offizielle Informationen der DB zum Bahnhof, unter anderem, ob Aufz├╝ge vorhanden sind und funktionieren.

Die grauen Balken mit den Gleisnummern drauf sind die gemeinsamen Bahnsteige. Achtung: Gelegentlich haben Bahnsteige mehr als zwei Gleise (z.B. zwei durchgehende Gleise und ein Kopfgleis). Das Kopfgleis landet dann in Einzelf├Ąllen hier auf der Seite in einem neuen Bahnsteig, obwohl es in echt auf demselben ist. Das ist schon in den Daten der DB so falsch eingetragen und m├╝sste f├╝r jeden best├Ątigten Fall manuell korrigiert werden.

Um die Bahnhofsdetails zu sehen, einfach auf den Namen klicken. Eine Liste mit allen Details zu allen Bahnh├Âfen auf einmal ist auch verf├╝gbar, aber sehr gro├č. Falls lange Lade- und Aufbauzeiten kein Problem sind, findet sich hier die vollst├Ąndige Liste.

Auf Basis von DB Open Data (CC BY 4.0): Haltestellendaten SuS 01/2020, Stationsdaten SuS 03/2020, Haltestellendaten RNI 04/2020, Bahnsteigdaten SuS 03/2020 und Bahnsteigdaten RNI 04/2020. Der Quelltext dieser Seiten ist auf Github einsehbar. Diese inoffizielle Seite ohne Zusammenhang mit der DB wird Ihnen pr├Ąsentiert von Cass Dingenskirchen, 2022. All rites reversed.